Coaching in Verbindung mit Bogenschießen

Was ist die BOW-EMOTION-Methode?

Mit der BOW-EMOTION-Methode fokussieren wir uns auf die mentalen Prozesse von Aktion-Reaktion und Transfer, welche sich in der Anspannung und Entspannung des Bogenschießens gegenseitig bestärken. Die BOW-EMOTION-Methode wurde von mir aus meiner Erfahrung als Mentalcoach und nach wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen entwickelt. Bogenschießen wirkt in Verbindung mit Mental-Coaching als Lernkraftverstärker, das heißt, es erhöht die Wirksamkeit des Coachings.

Um Bewegungsmuster zu verinnerlichen und reproduziert auszuführen, erfordert das Bogenschießen die Konzentration auf das Wesentliche – die Aufmerksamkeit liegt auf den Handlungsabläufen in Verbindung mit der eigenen Zielorientierung. Wie im richtigen Leben treffen auch beim Bogenschießen komplexe Abläufe aufeinander und die Vielfalt der einzelnen Aufgaben können einen Zielkonflikt bewirken. In der BOW-EMOTION-Methode geht es darum, dass jeder Pfeil unabhängig seines Trefferbildes eine Erfahrung ist, die direkt im Gespräch reflektiert wird. Diese Methode kann in vielen Lebensbereichen zur beruflichen und persönlichen Zielerreichung eingesetzt werden. Bogenschießen beeinflusst maßgeblich unser Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster und trägt so dazu bei, die Selbstregulationsmechanismen in Gang zu bringen und uns mit mehr Lebensqualität zu bereichern.
Nichts prägt nachhaltiger als die eigene Erfahrung!

Für wen ist diese Methode geeignet?

Für alle Menschen, die sich vorstellen können, sich darauf einzulassen und damit Wege zur Verbesserung der seelischen Balance, Gesundheit und mehr Lebensqualität zu gehen.
Für alle, die bereit für Veränderungen sind, um an ihr Ziel zu kommen.
Für alle, die das Coaching in Verbindung mit Bogenschießen mit Kopf, Herz und Hand erleben wollen.
Für alle, die ihr volles Potenzial – ob im Wettkampf, beruflich oder privat – zum richtigen Zeitpunkt auf den Punkt bringen wollen.
Grenzen entstehen im Kopf, Freiheit auch!

Warum Bogenschießen?

Bogenschießen ist das passende Medium, um den Standpunkt zu klären und zielsicher Entschleunigung zu erleben und ein entspanntes Lebensgefühl zu genießen.
Ziel ist es mit der BOW-EMOTION-Methode

  • Stress auslösende Situationen durch Achtsamkeit rechtzeitig wahrzunehmen
  • durch Konzentration auf das Wesentliche eine Entschleunigung zu bewirken
  • mit einem festen Stand zu mehr Bewegungsfreiheit zu gelangen
  • mit Mut persönliche und berufliche Visionen zu entwickeln und
  • klar fokussiert ein Ziel zu verfolgen
  • die Veränderungen von Anspannung und Entspannung zu reflektieren
  • im Vertrautsein loszulassen.

Somit kann das, was Du in Bewegung gebracht hast, erwartungsvoll seine Wirkung entfalten.

Ein selbstbestimmtes Leben erlaubt die aktive Gestaltung auf physischer wie psychischer Ebene. Hier fließen sämtliche Grundsätze des Mental-Coachings mit ein.
Ein mentaler Grundsatz besagt: Gedanken erschaffen unsere Realität!

Wie groß ist die Herausforderung?

Das Bogenschießen zu erlernen ist „fast“ ein Kinderspiel. Ähnlich dem Erlernen anderer handlungsorientierter Prozesse wie Fahrrad- oder Autofahren, Fußball- oder Dartspielen, benötigen wir die Information über den Ablauf der Bewegungsmuster, die durch mehrmaliges Üben verinnerlicht werden und so Korrekturen ermöglichen. Um den Bogen spannen zu können, ist eine „normale“ physische Konstitution völlig ausreichend.
Jetzt braucht es nur noch den Willen loszulegen!

Coaching-Impressionen