Telefonisch erreichen Sie uns unter: 0 82 96 / 90 99 660

Ist intuitives Handeln Übungssache?

By Gerd on Februar 23, 2016 in Uncategorized
0

Block Thema 5 Ist Intuitives Handeln Übungssache

 

Als Autofahrer haben Sie sicher schon einmal in einer Gefahrensituation in Sekundenbruchteilen reagieren müssen – sozusagen aus dem Bauch heraus. Das gelingt umso besser, je mehr Fahrpraxis Sie haben. Denn intuitives Handeln greift immer auch auf Ihre persönlichen Erfahrungen zurück. Das Gehirn entscheidet blitzschnell aufgrund momentaner Sinneswahrnehmungen und Gefühlen, aber eben auch aufgrund vorhandener Ressourcen. Wir schöpfen sozusagen aus all unseren gesammelten Erfahrungen, Erinnerungen und Fähigkeiten. Deshalb hat ein erfahrener Autofahrer im Gegensatz zum Anfänger die besseren Chancen intuitiv richtig zu reagieren. Wirklich begründen kann hinterher kaum jemand seine Reaktion, denn für einen bewussten Gedanken bleibt vielleicht gar keine Zeit.

Kann ein Anfänger intuitiv Bogenschießen? Oder kann er über das Bogenschießen einen Zugang zu seiner Intuition finden? Um es vorwegzunehmen: auch ein intuitiver Bogenschütze muss Bewegungsabläufe üben. Umso mehr Erfahrungen gesammelt werden, umso besser ist das Ergebnis. Aber tatsächlich kann auch ein Anfänger oder jemand, der zu mir ins Coaching kommt und keinerlei Bogenerfahrung mitbringt, schon in der ersten Stunde erleben, wie es sich anfühlt genau im „richtigen Moment“ loszulassen. Vielleicht sogar, ohne lange darüber nachzudenken.

Probieren Sie es aus.

Ihr Gerd Bechtel

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.