Telefonisch erreichen Sie uns unter: 0 82 96 / 90 99 660

Wohin soll es gehen?

By Gerd on Oktober 12, 2015 in Uncategorized
0

1,5

 

Schon mal vorgefühlt, wohin es gehen soll?

Der nächste Urlaub steht vor der Tür und Sie können es kaum noch abwarten? Sie können den Schnee förmlich schon unter den Skiern knirschen hören? Und die Vorfreude auf den Geschmack von österreichischem Strudel lässt Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen? Da sind Sie nicht alleine – ich freue mich auch schon drauf.

Die meisten Menschen machen, wenn sie sich auf ihr Urlaubsziel konzentrieren, instinktiv alles richtig. Denn je mehr Sinnesorgane ich anspreche, und sei es auch nur in meiner Vorstellung, umso „echter“ fühlt es sich an. Ich spüre dann unwillkürlich, ob dieses Ziel das Richtige ist. Und wenn ja, dann gibt mir mein Kopfkino genau die Energie, die ich brauche, um auch dort anzukommen. Wenn Sie sich Ihre wohlverdienten freien Tage also auch schon in den buntesten Farben ausgemalt haben, dann sind Sie schon fast da, in Ihrem Traumurlaub!

Auch in meinen Coachings steht die imaginäre „Traumreise“ häufig am Anfang des Prozesses. Ich fungiere sozusagen als Reiseleiter bei der Visualisierung Ihres Zieles oder Ihrer Vision. Wir arbeiten an einer möglichst plastischen, bildhaften Vorstellung – oft ist es dann nur noch ein kleiner Schritt in die reale Umsetzung.

Machen Sie sich also auf den Weg.

 

Ihr Gerd Bechtel

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.